Firmengeschichte


Mate Precision Tooling wurde 1962 in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota gegründet. Mate entwickelte sich zum Spezialisten für die Konstruktion, Fertigung und Vermarktung von Werkzeugsystemen für Stanzpressen. Anfänglich bediente das Unternehmen nur den örtlichen Markt. Bald bestand jedoch auch eine landesweite Nachfrage nach einem Spezialisten für Werkzeugsysteme für Stanzpressen. 1967 begann Mate den Vorstoß in den landesweiten Markt mit innovativen Marketingmethoden, die heute als selbstverständlich gelten. 1967 galten Dinge wie garantierte Liefertermine, Standardkataloge und Preislisten sowie eine gebührenfreie Nummer noch als ungewöhnlich und riskant.

1962  Mate wird in der Washington Avenue North 2201 in Minneapolis gegründet, wo die Firma das Gelände mit Twin City  Manufacturing teilt. Nach einem Jahr hat Mate drei Vollzeitbeschäftigte.
1966  Mate zieht um nach 240 22nd Avenue North in Minneapolis.
1967  Mate veröffentlicht einen Spezialkatalog für Stanzpresswerkzeuge mit dem Vorhaben, in den Binnenmarkt vorzustoßen.
1971  Das nationale Marketingprogramm erweist sich als sehr erfolgreich. Mate zieht in ein Gebäude mit einer Fläche von 1162  Quadratmetern in Ramsey, Minnesota.
1974  Mate verdoppelt die Größe des Betriebsgeländes auf 2323 Quadratmeter.
1978  Mate verdoppelt sein Betriebsgelände erneut – auf 4645 Quadratmeter.
1984  Mate baut die ersten einer langen Folge integrierter Fertigungszellen.
1985  Mate entwickelt ein fortgeschrittenes Werkzeugsystem für Finn-Power Stanzpressen unter dem Namen Nova®
1986  Mate entwickelt ein modernes Werkzeugsystem für Murata Wiedemann Stanzpressen unter dem Namen Marathon®.
1989  Mate eröffnet eine Vertriebsbüro in Großbritannien.
1990  Mate eröffnet Westeuropa Vertriebsbüro .
1991  Das Betriebsgelände von Mate vergrößert sich auf über 9 290 Quadratmeter – acht mal so groß wie das Gelände in Ramsey.
1992  Gründung der Mate Precision Tooling GmbH in Oberursel, Deutschland.
1995  Mate entwickelt ein ausgeklügeltes Werkzeugsystem für Thick-Turret-Revolverstanzpressen unter dem Namen Ultra®.
1998  Mate eröffnet ein Vertriebsbüro in Asien.
1999  Mate eröffnet das Mate Technology Center.
2000  Mate expandiert nach Süd-Amerika.
2000  Mate zieht um nach 1295 Lund Boulevard in Anoka, Minnesota. Das neue Betriebsgelände mit einer Fläche von 27 870  Quadratmetern ist das größte seiner Art, und einzig und allein auf die Herstellung von Präzisionswerkzeugen für  computergesteuerte Stanzpressen eingestellt.
2001  Mate erweitert sein Angebot um Mate Laser Technologies, das Laseroptik, Düsen und Verbrauchsmaterialien für moderne  Laserwerkzeuge umfasst.
2008  Mate eröffnet ein Vertriebsbüro für Mitteleuropa.
2009  Mate verdient „Manufacturer of the Year“ Auszeichnung.
2010  Mate eröffnet ein Vertriebsbüro in Shanghai.
Mate entwickelt wegweisend Ultra® IMT ™ voll indexierbaren Multi-Tool für Thick-Turret-Revolverstanzpressen.
2013 Mate entwickelt Premia™ Schärfsystem für die automatisierte, Präzision beim Schleifen aller gängigen Stanzwerkzeuge Stile.
2014 Mate entwickelt European Style Abkantwerkzeugen und Wila Trumpf-Stil Abkantwerkzeugen in Nordamerika.
2015 Mate erweitert Abkantwerkzeuge bietet Bevel Tang-Stil in Nordamerika.

Heute hat Mate 350 Mitarbeiter weltweit. Unsere führende Stellung ist das Ergebnis von fünf Jahrzehnten der Spezialisierung, Kundendienst und Kundenzufriedenstellung. Endbenutzer und Originalhersteller (OEMs) verlassen sich auf die Innovationen von Mate hinsichtlich einer breiten Palette von Produkten wie Stempelhalter, Matrizenhalter, Kartuschen, Multi-Tools, Werkzeuge für Drehstationen, Form- und Knockout-Werkzeuge, Kiemenwerkzeuge, Mehrfachwerkzeuge (Cluster), Ansenkwerkzeuge und vieles mehr. Mate Laser Technologies bedient den CO2-Lasermarkt mit hochwertigen optischen Geräten, Stutzen und Düsen.